Reusen

Fischernetze » Reusen

In dieser Kategorie finden Sie die Produkte für den statischen Fischfang – hierher gehören verschiedene Käfigarten. Das Grundprinzip, wie diese statischen Fanggeräten funktionieren, ist das, dass die Fische in den vorher aufgestellten Käfig/ Kasten / in die Fischfalle selbst einschwimmen. Diese Fischnetze kann man sowohl zum Fangen von Fischproben, als auch zum Fischfang in stehenden sowie fliessenden Gewässern. Auswählen können Sie aus drei folgenden Produkten – Klicava-Reuse / Fischfalle (fängt erfolgreich benthische Fischarten, die gewohnt sind, sich im Pflanzenbewuchs zu verbergen – Barsch, Aal, Quappe, Schleie, Hecht. Sie ist eines der kleinsten, üblich verwendeten Fischreusen-Modelle; Maschenweite - 6 mm, 10 mm und 15 mm), Fischfalle von Rimov-Staubecken (fängt erfolgreich benthische Fischarten, die gewohnt sind, sich im Pflanzenbewuchs zu verbergen – Barsch, Quappe, Gründlichg, Schleie, Hecht, Zander, Wels. Sie ist für grössere Flächen mit einem mässigen Ufergefälle bestimmt. Maschenweite - 10 mm, 15 mm, 20 mm und 25 mm), Rimov-Vorhaus-Reuse (Im Vorderteil wurde eine grössere Kammer zum einfachen Einlauf der Fische in die Reuse vorgesetzt. Die Rimov-Vorhausreusen fangen schon auch die Karpfenartigen. Maschenweite - 15 mm und 20 mm), Netz für Steinbeschwerung (Es dient als Ergänzung zu den Fischnetzen, wo die Netze zu beschweren sind, um an Ort und Stelle zu halten.).

 

Alles zeigen | Seiten:
Alles zeigen | Seiten: